Grenzsituation


Grenzsituation
Grẹnz|si|tu|a|ti|on 〈f. 20vom Üblichen abweichende Situation, die mit den gewöhnlichen Mitteln zur Beherrschung von alltäglichen Situationen nicht bewältigt werden kann ● in eine schwierige \Grenzsituation geraten

* * *

Grẹnz|si|tu|a|ti|on, die:
ungewöhnliche Situation, in der nicht die üblichen Mittel, Maßnahmen zu ihrer Bewältigung Anwendung finden können:
die -en menschlicher Existenz.

* * *

I
Grenzsituation
 
Das Wort im Sinne von »ungewöhnliche Situation, in der nicht die üblichen Mittel, Maßnahmen zu ihrer Bewältigung Anwendung finden können« ist eine Prägung des Philosophen Karl Jaspers (1887-1969). In der »Psychologie der Weltanschauungen« aus dem Jahr 1919 heißt es in Bezug auf Erfahrungen wie die Situationsgebundenheit des Menschen, seine Herkunft, Kampf, Leiden, Schuld, Tod: »Diese Situationen, die an der Grenze unseres Daseins überall gefühlt, erfahren, gedacht werden, nennen wir darum »Grenzsituationen«.«
II
Grenzsituation,
 
von K. Jaspers geprägter Begriff der von ihm vertretenen Richtung der Existenzphilosophie, erstmals in »Psychologie der Weltanschauungen« (1919) verwendet: Erfahrungen an der Grenze menschlichem Daseins, in denen der Mensch auf verschiedener Weise seiner Endlichkeit in Gestalt letzter Bedingungen innewird. Grenzsituationen (wie die Situationsgebundenheit des Menschen, seine Herkunft, Kampf, Leiden, Schuld, Tod) verweisen so auf die »Grundsituation« des Menschen. Grenzsituationen können, verbunden mit dem Bewusstsein des eigenen Scheiterns, den Menschen zum »Selbstsein« führen und mit der Gewinnung »wirklicher Existenz« Transzendenz durchscheinen lassen.

* * *

Grẹnz|si|tu|a|ti|on, die: ungewöhnliche Situation, in der nicht die üblichen Mittel, Maßnahmen zu ihrer Bewältigung Anwendung finden können: die -en menschlicher Existenz; Eine Erfahrung, die ich schon oft gemacht habe: in -en kann man das Schicksal bezwingen (Schnurre, Schattenfotograf 269).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grenzsituation —         (нем.) пограничная ситуация.         см. Ясперс; Экзистенциализм. Философский энциклопедический словарь. М.: Советская энциклопедия. Гл. редакция: Л. Ф. Ильичёв, П. Н. Федосеев, С. М. Ковалёв, В. Г. Панов. 1983 …   Философская энциклопедия

  • Grenzsituation — Als Grenzsituation wird in der Existenzphilosophie Karl Jaspers das angstvolle Erleben von Leid, Schuld, Schicksal, Kampf, Unzuverlässigkeit der Welt und Tod bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Ursprung der Philosophie 2 Chiffren der Transzendenz 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzsituation — Grẹnz·si·tu·a·ti·on die; geschr; eine außergewöhnliche Situation, in der jemand extreme Maßnahmen ergreifen und dabei oft gegen allgemeine oder persönliche moralische Prinzipien verstoßen muss …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Grenzsituation — Grẹnz|si|tu|a|ti|on …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jaspers — Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; † 26. Februar 1969 in Basel) war ein deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender… …   Deutsch Wikipedia

  • Eines — Das Eine (griechisch τò ἕν:to hen) ist ein philosophischer Grundbegriff, der auf einen das Sein transzendierenden absoluten Urgrund verweist. Es gibt vielerlei Seiendes, endlos Vieles, das jeweils durch Werden und Vergehen bestimmt ist. Was ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Hen — Das Eine (griechisch τò ἕν:to hen) ist ein philosophischer Grundbegriff, der auf einen das Sein transzendierenden absoluten Urgrund verweist. Es gibt vielerlei Seiendes, endlos Vieles, das jeweils durch Werden und Vergehen bestimmt ist. Was ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Jaspers — Karl Theodor Jaspers (* 23. Februar 1883 in Oldenburg; † 26. Februar 1969 in Basel) war ein deutscher Psychiater, der als Philosoph weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Er wurde 1967 Schweizer Staatsbürger. Jaspers gilt als herausragender… …   Deutsch Wikipedia

  • Existenzphilosophie: Faktizität, Transzendenz und Freiheit —   Von den Zwanzigerjahren bis in die Sechzigerjahre war die Existenzphilosophie die vorherrschende philosophische Strömung in Europa. Ihre Hauptvertreter sind Karl Jaspers, Martin Heidegger und Jean Paul Sartre. Gemeinsam ist den… …   Universal-Lexikon

  • Werner Catel — (1894 1981), Professor of Neurology and Psychiatry at the University of Leipzig, was one of three doctors considered an expert on the programme of euthanasia for children and participated in the Action T4 euthanasia program for the Nazis, the… …   Wikipedia